Mikroskopisches Bild der Sporen des Echten Hausschwammes

Sporen des Echten Hausschwammes (Serpula lacrymans)
Entwickelte Sporen des Echten Hausschwammes sind regelmäßig geformt und haben Ausmaße von 8 - 13 µm x 5 - 8 µm (BREITENBACH und KRÄNZLIN 1986, SCHMIDT 1994). Eigene Messungen ergaben an getrocknetem Material Werte von (7,5) 8 - 11 (12,5) µm x (4) 5 - 6 (6,5) µm. (Ein µm ist ein tausendstel Millimeter.) Zur Keimfähigkeit liegen unterschiedliche Angaben vor. Nach ELLIOT et al. (1979) keimen 50 bis 70 % aller Sporen aus, nach HEGARTY et al. (1986) haben nur rund ein Drittel aller Sporen einen Zellkern. (Ohne Zellkern können Sporen nicht auskeimen.) Demnach scheint die Qualität der Sporen stark zu schwanken. Das Cytoplasma der Sporen wurde hier grün gefärbt, im lichtmikroskopischen Bild haben sie eine gelbliche bis hellbraune Farbe.


Weitere Sporenbilder

Autor: T. Huckfeldt

Impressum